Startseite > Aktuelles

Willkommen auf der Internetseite des Tanzsportclubs Grün-Gold Heidelberg e.V. - Tanzen in Heidelberg in seiner schönsten Form.

Fantastischer 11. Heidelberger TSC-Herbstball

Von Breakdance bis Tango Argentino, von Kindern bis hin zu den Vollprofis, dieses Jahr hatte der Heidelberger Herbstball wirklich einiges zu bieten. Unsere kleinen Tänzer Eyal und Mika, sowie ihre ältere Schwester Noya eröffneten den Ballabend zusammen mit ihrer Trainerin Sarah Karakatsanis und ihrem Tanzpartner Bojan Lazareski mit einer rhythmischen Lateinshow. Damit war auch das Feuer unter den Tanzschuhen unserer Ballgäste entfacht, die den ganzen Abend die Tanzfläche nicht verlassen wollten, Ausnahmen wurden nur für unsere weiteren Showblocks gemacht. Die Breakdancegruppe beeindruckte das Publikum mit ihrem Repertoire an spektakulären Moves. Bei unserem A/S-Latein-Einladungsturnier ging es dieses Jahr auch besonders spannend zu. Bis zu den letzten Wertungen kämpfen die Paare um die Treppchenplätze und zeigten enthusiastisch all ihr Können. Folgendermaßen ist das Turnier ausgegangen:

  1. Christopher Roschlaub und Linda Unser, TSA der TSG Grünstadt
  2. Mark Spektor und Tabea Louisa Thaler, TSG RG Casino Nürnberg
  3. Marc Roswag und Chaska Huaman-Bodemer, TC SW Reutlingen
  4. Moritz Hörner und Desirée Bieronski, TSC Saltatio Neustadt
  5. Andreas Sopov und Laura Beichel, TSV Diamant Limburg
  6. Sören Tiegel und Sylwia Kutta, TC „Der Frankfurter Kreis“

Dieses Jahr hatte auch das Publikum die Möglichkeit für ihren Favoriten abzustimmen. Über den ganz besonderen Publikumspreis freuten sich Marc Roswag und Chaska Huaman-Bodemer aus Reutlingen.

Zum krönenden Abschluss des Abends verzauberte uns das Tango Argentino-Duo Pablo und Ludmila. Die beiden beeindruckten mit ihrer außergewöhnlichen Musikalität auf dem Klavier und der Geige und spielten weltbekannte Tangostücke. Im Anschluss dazu zeigten sie, dass sie diesen Rhythmus nicht nur in den Fingern, sondern auch in den Füßen haben und glitten gefühlvoll über die Tanzfläche.

Wir möchten uns hiermit bei allen Gästen und Mitwirkenden für einen rundum gelungenen Ballabend bedanken. Trotz neuer Location und damit verbundenen neuen Herausforderungen ist alles nach Plan verlaufen und wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen. Alles wäre jedoch nicht möglich gewesen ohne unsere Hauptverantwortlichen Ricardo de Freitas und Emily Leipold, die sich mit Leidenschaft und außerordentlichem Engagement um die Organisation dieser wunderbaren Veranstaltung gekümmert haben. Deswegen gilt ein besonderer Dank euch beide!

Bis zum nächsten Herbstball des TSC Grün-Gold Heidelberg am 10. November 2018!

!Neue Hip Hop-Gruppe für Erwachsene!

Es geht langsam in die Wintersaison und was wäre wohl die beste Möglichkeit schön warm zu werden? Richtig, Tanzen! Habt ihr Rhythmus im Blut und braucht mal Ablenkung vom Berufs- und Studentenalltag, hier kommt die beste Lösung:

Kommt dienstags von 19 bis 20 Uhr zum Stadtjugendringhaus im Harbigweg 5 in HD-Kirchheim zur neuen Hip Hop-Gruppe für Erwachsene bei unserer neuen Hip Hop-Trainerin Katja.

Gemeinsam wird auf coole Beats getanzt und der Hip Hop richtig aufgelebt. Ihr könnt jeder Zeit zum kostenlosen Schnuppertraining vorbeischauen!

Viel Spaß wünscht der TSC Grün-Gold Heidelberg!

Turnierergebnisse aus Frankfurt-Fechenheim und Neuhofen

Beim Turnierwochenende des Schwarz-Silber e.V. in Frankfurt-Fechenheim starteten am 11. und 12.11. Benedikt Eisele und Helene Schall in der Hgr C-Latein. Am Samstag erreichten sie einen wunderbaren 2. Platz von 7 Paaren. Eine weitere Platzierung gab es gleich am Sonntag, dort erreichten sie den 5. Platz von 8 Paaren.

Im Tanzturnier um die Königspokale in Neuhofen starteten am 11.11. Joachim Rösch und Roswitha Reinecke. Im Turnier der Sen III A-Standard ertanzten sich die beiden den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu allen drei Finalteilnahmen!

Abschlussturnier der TBW-Trophyserie der Senioren

Am 28. und 29.10. fanden in Leonberg-Gebersheim die letzten Turniere der diesjährigen TBW-Trophy der Senioren statt.

Joachim Rösch und Roswitha Reinecke starteten beim Turnier der Sen III A-Standard. Dabei ertanzten sie sich am Samstag den 2. Platz und konnten am Sonntag bereits ihr Ergebnis mit einem Turniersieg toppen. Damit haben sie sich in der Gesamtwertung die Silbermedaille geholt.

Jens und Rosi Pursche starteten am Sonntag in der Sen III S-Standardklasse. Sie erreichten den 3. Platz und konnten sich damit auch in der Gesamtwertung eine Platzierung ertanzen. Wir gratulieren zum 5. Platz!

Herzlichen Glückwunsch für diese fantastischen Endergebnisse!

Erstes Turnier in der C-Klasse und Heilbronner Tanzsporttage

Nach ihrem Aufstieg letzten Sommer starteten Benedikt Eisele und Helene Schall am 28.10. bereits bei ihrem ersten Turnier in der C-Lateinklasse. Bei den 35. Taunus-Tanz-Tagen in Kelkheim erreichten sie auch gleich das Finale und belegten den 5. Platz von 11. Paaren.

Am darauf folgenden Tag reisten die beiden zu den 14. Heilbronner Tanzsporttagen. Dort erreichten sie im Turnier der Hgr C-Latein erneut das Finale und erreichten da den 6. Platz von 10 Paaren. Im Turnier der Hgr II sicherten sie sich jedoch souverän den Turniersieg!

In Heilbronn starteten auch Christopher Weltz und Tina Becirovic. Im Turnier der Hgr B-Latein konnten sie sich ihre erste Finalteilnahme sichern und erreichten mit vielen guten Wertungen schließlich den 6. Platz von insgesamt 9 Paaren. In der Standardsektion ertanzten sie sich den 8. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an beide Paare!